"Am Tage, da ich meinen Pass verlor, entdeckte ich mit achtundfünfzig Jahren, dass man mit seiner Heimat mehr verliert als einen Fleck umgrenzter Erde." - Aus "Erinnerungen"
Hier auf dieser Seite erfahren Sie Vieles über den Schriftsteller und Europäer Stefan Zweig
 
   
     
 




Willkommen auf der Internetseite über den Schriftsteller Stefan Zweig!







Stefan Zweigs 2. Überseereise nach Amerika 1912 - Ankunft in New York:



New York 1912 Hudson River

Stefan Zweig schreibt:

" . Schließlich wurde dieses Gefühl der Sinnlosigkeit meines Straßenwanderns so stark, dass ich es nur überwinden konnte, indem ich es mir durch einen Kunstgriff es mir anziehender machte.

Ich erfand mir nämlich ein Spiel mit mir selbst.
Ich suggerierte mir, da ich hier völlig einsam herumirrte, ich wäre einer der unzähligen Auswandere, die nicht wussten, was mit sich anzufangen und hätte nur sieben Dollar in der Tasche .So begann ich von Stellenbüro zu Stellenbüro zu wandern und . Nach zwei Tagen hatte ich theoretisch fünf Posten gefunden, die mir das Leben hätten fristen können. niemand fragte mich nach meiner Nationalität, meiner Religion, meiner Herkunft, und ich war ja - phantastisch für unsere heutige Welt der Fingerabdrücke, Visen und Polizeinachweise - ohne Paß gereist. aber da .


Aus " Die Welt von Gestern. - Erinnerungen eines Europäers". Kapitel "Über Europa hinaus"



Da Buch Amazon: Die Welt von Gestern - Erinnerungen eines Europäers.

dsggdsgbdhbdbdffdhddfjfjgjjg



Wir freuen uns über Ihren Besuch. Hier finden Sie ausführliche Informationen über das Leben Stefan Zweigs, seiner Freunde und seiner Werke. Sie finden viele Bilder und Darstellungen.



Schüler und Studenten helfen wir mit Sekundärliteratur zur Schachnovelle und anderen Werken.




Sie haben - wir suchen Ihre Arbeit.- Hausarbeiten, Studienleistungen, Referate und andere Arbeiten über Stefan Zweig

Wir sammeln und stellen den Lesern dieser Seite Arbeiten über Stefan Zweig zur Verfügung. Deshalb suchen wir Magisterarbeiten, Abschlussarbeiten, Referate, Vorträge, usw. Wir und alle anderen Besucher würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Arbeit zur Verfügung stellen würden. Auf Wunsch veröffentlichen wir Ihre Arbeit anonym, ohne Nennung Ihres Namens.

Es ist oft sehr schade, wenn Arbeiten, in die viel Zeit und Mühe investiert wurden, einfach in der Schublade auf Nimmerwiedersehen verschwinden und keinen Nutzen mehr für Andere bringen.



Neu! - Die Schachnovelle im Originaltext gibt es jetzt hier zum herunterladen.





Neuzugang Januar 2013:

Wir können dem Leser jetzt den neuesten Neuzugang zur Verfügung stellen: Frau Fabis hat uns ihre Magisterarbeit mit dem Thema Tragische Liebende im Werk Stefan Zweigs und Arthur Schnitzlers. Zur Verfügung gestellt. Sie finden die Arbeit unter "Literatur".
















1999 - 2014